Stärke dein Immunsystem!

Wie wappne ich mich am besten gegen Krankheiten?

Folgende Tipps sind Anregungen aus meinem persönlichen Wissens- und Erfahrungsschatz und ersetzen selbstverständlich nicht die Konsultation eines Arztes/einer Ärztin.

Niemand anderes als du selbst und deine körpereigene Abwehr kann Krankheit bekämpfen. Unterstützung von außen kann gut sein, kann aber niemals das Wunderwerk des Lebens in dir ersetzen. 

Deshalb ist es so essentiell wichtig, auf eine gute Konstitution des Körpers zu achten, z.B. mit folgenden Maßnahmen:

  • Tägliche Bewegung an frischer Luft, am besten auch einmal die Woche für einige Stunden raus in die Natur - egal bei welchem Wetter - Stichwort „Waldbaden“.
  • Immer mal wieder bewusst frei und tief atmen, gern auch die Arme nach oben strecken, um den Brustraum zu vergrößern. Auch unterstützend: gähnen, (laut) seufzen, den Körper lange und ohne Druck ausatmen lassen. 
  • Singen und musizieren! Auch alleine, eines der besten Mittel gegen schlechte Stimmung!
  • Kalt duschen, Wechselduschen oder -bäder - beleben und erfrischen ungemein und kosten nur eine kurze Überwindung!
  • Innehalten, Achtsamkeit, Stille: jeden Tag meditieren, am besten morgens und abends vorm Einschlafen. Schon wenige Minuten tun gut, eine Stunde Stille am Tag (und mehr) sind ideal.
  • Kontakt! Kontakt! Kontakt - der Immunbooster schlechthin!! Triff angenehme Menschen für: Gespräch, Berührung, Umarmung, gemeinsame Bewegung, singen, respektvoll diskutieren und alles ,was euch Spaß macht.
  • Kontakt zu dir und liebevolle Wahrnehmung deiner selbst: dich und deinen Körper aufmerksam spüren - neugierig, und auch unangenehme Empfindungen möglichst ohne Wertung zur Kenntnis nehmen.
  • Lachen! Dich bewusst immer wieder dafür entscheiden, Freude und Spaß zu leben: Leg Dir z.B. ein Bild, das dich zum Lachen oder Lächeln bringt, ans Bett! Guck jeden Morgen in den Spiegel und zieh 30 mal die Mundwinkel hoch - das hilft, probier's mal!
  • Tanzen! Lieblingsmusik aufdrehen und bewegen nach Lust und Laune! Und wie du das von mir kennst: Gern mit Stimme! 
  • Gefühle wahr- und ernst nehmen! Wenn's schwierig ist, drück dich aus, schneid' Grimassen, notfalls stampfe und schreie, bis du dich spürst! Unbewusste Gefühle und "tote" Körperregionen neigen dazu, uns krank zu machen!!
  • Ausreichend schlafen! Das ist für uns heute ein so wichtiges und umfassendes Thema, dass es ganze Bücher darüber gibt. Gehe so zeitig wie möglich ins Bett und - besonders wenn du Schlafprobleme hast - stehe regelmäßig zur gleichen Zeit auf (ja, auch am Wochenende!).

Das wirkt garantiert, versprochen! - Aber es gibt ein Geheimnis:

Man muss diese Dinge tun, immer wieder, am besten jeden Tag!:)

 

Diese Tipps sind unabhängig von der jeweils gegenwärtigen Situation gemeint. Bitte überprüfe eigenverantwortlich, was das amtliche Verordnungsregime in deiner Region gerade ermöglicht und welche Handlungen gerade für illegal erklärt wurden!

Frank Grünler

Brunnenstr. 181, 10119 Berlin

Ebertystr. 51, 10249 Berlin

Tel.: (030) 38 10 38 38

dienstags bis freitags 8-9 Uhr

Paartherapie

Rosen-Methode- Körperarbeit®

Gruppen

Work-in

Öffnungszeiten:

Dienstag-Freitag 8-9 Uhr (Telefonsprechstunde)

Sprechzeiten:

Termine nach Vereinbarung